Workshop für JournalistInnen 21.6.2017

Workshop für JournalistInnen

Impfpflicht, Impfschäden, Impfgegner – das Thema Impfen emotionalisiert. JournalistInnen aus dem Gesundheits- und Wissenschaftsbereich sind oft mit gegensätzlichen Aussagen konfrontiert: auf der einen Seite impfkritische Eltern und Organisationen, die vor schweren Nebenwirkungen und bleibenden Schäden warnen. Auf der anderen Seite Impfstoffhersteller und ExpertInnen, die sich für Impfungen stark machen.

Doch die Einschätzung der zugrundeliegenden wissenschaftlichen Fakten ist nicht immer einfach. Der Workshop von Cochrane Österreich in Kooperation mit fjum_forum journalismus und medien verrät Tipps und Tricks für eine rasche und umfassende Einschätzung von Studien zum Streitthema Impfen. Der Workshop findet im Rahmen des EUFEP-Kongresses am 21.Juni 2017 in Krems an der Donau statt und ist kostenlos (max. 20 TeilnehmerInnen).

Anmeldungen und weitere Informationen zum Workshop finden Sie hier.

Zusätzlich haben alle Workshop-TeilnehmerInnen die Möglichkeit, den gesamten EUFEP-Kongress 2017 kostenlos zu besuchen sowie an der Abendveranstaltung im Stift Göttweig teilzunehmen.
>>> Programmübersicht EUFEP-Kongress 2017