Cochrane Deutschland wird Mitglied von Cochrane Public Health Europe

Cochrane Deutschland und deren Partnerorganisation, das Institut für Evidenz in der Medizin (IfEM), sind seit Sommer 2020 neue Mitglieder von Cochrane Public Health Europe (CPHE). Die CPHE-Review-Gruppe wurde im März 2015 gegründet, um evidenzbasierte Public-Health Forschung (d.h. Forschung aus dem Bereich der öffentlichen Gesundheit) zu fördern und eine stärkere Basis von Cochrane Public Health in Europa aufzubauen. Mit Cochrane Deutschland und dem IfEM umfasst CPHE nun sieben Gruppen und rund zwanzig Public-Health-Experten und Expertinnen in den drei deutschsprachigen Ländern. Cochrane Deutschland und das IfEM sind bereits seit langem enge Partner von CPHE und haben schon zu verschiedenen Aufgaben beigetragen, wie beispielsweise die Übersetzung von laienverständlichen Zusammenfassungen (Cochrane Kompakt) und wissenschaftlichen Abstracts von Cochrane Reviews. Prof. Jörg Meerpohl - wissenschaftlicher Direktor von Cochrane Deutschland und dem IfEM - und PD Dr. Lukas Schwingshackl - Senior Researcher und Experte für Ernährungsepidemiologie - werden sich an der Verbreitung und Übersetzung von Public-Health-Reviews und weiteren Aufgaben von CPHE beteiligen. 

Weitere Informationen zu CPHE und den beteiligten Instituten

Donnerstag, 9. Oktober 2020